+49 (0) 5751 159 925 3

Philosophie

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch.

PFLEGELEITBILD

In unserem ambulanten Intensivpflegedienst haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, jeden einzelnen pflegebedürftigen Kunden unabhängig von seinem Gesundheitszustand, seiner Religion, seiner Nationalität, seines Alters oder seines Geschlechts fachkompetent intensivpflegerisch zu versorgen, zu unterstützen und zu fördern.

Wenn möglich, sollen die Kunden in eigener Verantwortung über Ihr weiteres Leben und unsere pflegerische Dienstleistung Entscheidungen treffen können. Sollte dieses nicht mehr möglich sein, ist es unser Bedürfnis, uns immer für das Wohlergehen des zu pflegenden Kunden einzusetzen und in dessen Interesse zu handeln.

Ziel unserer Arbeit ist es, vorhandene Ressourcen der intensivpflegebedürftigen Erwachsenen und Kinder zu erhalten und zu fördern. Diese können je nach Möglichkeiten des Kunden in der eigenen Häuslichkeit oder in einer unserer Wohngemeinschaften für Intensivpflege stattfinden.

Es ist uns wichtig, den Erwachsenen und die Kinder ganzheitlich zu betreuen, um eine höchstmögliche Zufriedenheit für alle zu erreichen.

Dafür machen wir Ärzte, Therapeuten, Angehörige, Betreuer und Lieferanten zu unseren Partnern.

Unser motiviertes und qualifiziertes Pflegepersonal erhält in Fort- und Weiterbildungen die Möglichkeit, ihre Fachkompetenz stets zu erweitern und auch anzuwenden.

Durch eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit vermeiden wir eine starke Fluktuation der Mitarbeiter und schaffen so ein stabiles Umfeld für unsere pflegebedürftigen Erwachsenen und Kinder.

Auf der Basis des Pflegemodells von Monika Krohwinkel steht die individuelle und aktivierende Pflege der Erwachsenen und Kinder für uns im Vordergrund.

Unser Qualitätsmanagement garantiert regelmäßige Prüfungen und Verbesserungen in der außenklinischen Intensivpflege.

Es ist unsere Zielsetzung, stets eine moderne und ganzheitliche Intensivversorgung zu gewährleisten, ob in der 1:1 Heimbeatmung oder in den Wohngemeinschaften für intensivpflegerische Erwachsene und Kinder.

 

 

Anett Dammann
Inhaberin

+++ 1:1 Versorgung im Raum Hessisch Oldendorf +++

Hallo liebe Pflegefachkräfte,

wir möchten gerne eine Versorgung eines 4 Monate alten Mädchens mit einer 24h Beatmungspflicht übernehmen. Zur Zeit ist sie noch auf einer Intensivstation eines Klinikums untergebracht.

Damit sie nach Hause kann, suchen wir für ihre Betreuung examinierte Kinderkrankenschwestern/-pfleger oder Krankenschwestern/-pfleger in Vollzeit, Teilzeit oder auf Minijob-Basis. Wünschenswert wäre Erfahrung im Bereich der 1:1 Intensivpflege von Kindern, dies ist aber keine Voraussetzung. 

Wir freuen uns auf Dich als ein Teil unseres engagierten, herzlichen Teams und Unternehmens. Nähere Informationen erhältst Du gerne in einem persönlichen Gespräch.

Bewerbung einfach gemacht:

Anrufen - Termin vereinbaren - Unterlagen mitbringen

(05751 - 159 922 3 oder 0174 - 950 993 8)
 
Bewerbung online unter:

www.maran-intensivpflegedienst.de/karriere/bewerbungsformular